FAQ

Ankunfts-, Abfahrt-, und Öffnungszeiten

Über die Internetseiten Fahrplan finden Sie unmittelbar alle Abfahrtzeiten der Museumszüge in Hoorn und Medemblik, sowie des Fährschiffs in Enkhuizen und Medemblik. An jedem farbig unterlegten Datum im Kalender fahren Museumszug und Fährschiff um 10.40 Uhr in Enkhuizen beziehungswiese Hoorn ab. Häufig gilt jedoch ein erweiterter Fahrplan, vor allem in den Schulferien.

Museum, Werkstätte und Shop haben an Fahrtagen immer ab einer Stunde vor Abfahrt des ersten Zuges bis eine Stunde nach Ankunft des letzten Zuges geöffnet. Der Shop hat zusätzlich zu Bürozeiten geöffnet: montags bis freitags von 09:00 bis 17:00 Uhr. 

Tickets Bestellen & Reservieren

Fahrkarten für Museumszug und Schiff können Sie am Schalter der Museumsbahnhöfe in Hoorn, Wognum und Medemblik lösen oder als E-Ticket kaufen. Wenn Sie Ihre Reise in Enkhuizen antreten, gibt es dort Fahrkarten bei der Tourist-Information (dem Bahnhof gegenüber). Ihre Museumskarte kann an Bord des Fährschiffs Friesland registriert werden. Wenn Sie auf einem Zwischenbahnhof einsteigen, können Sie beim Schaffner nachlösen.

Schauen Sie zuerst nach, ob Ihre Bezahlung ordnungsgemäß erfolgt ist. Prüfen Sie Ihre Kontodaten und achten Sie darauf, ob die entsprechende Abbuchung erfolgt ist. Wenn Letzteres der Fall ist, schauen Sie dann noch in den Spam-Ordner Ihrer Mail. Finden Sie auch dort keine E-Tickets vor, kontaktieren Sie bitte dann unsere Abteilung Reservierungen.

Ab 12 Personen müssen Sie reservieren, Sie bekommen dann Rabatt. Für besondere Veranstaltungen, Themafahrten oder die Nikolaus- und Weihnachtsfahrten ist eine Reservierung auch für Einzelreisende notwendig. In allen anderen Fällen brauchen Sie nicht zu reservieren.

Auf der Seite Preise finden Sie alle Preise. Alle Zug –und Schiffsfahrten eines bestimmten Tages finden Sie unter Fahrplan. Eine Tageskarte kostet € 22,50 für Erwachsene und, € 16,80 für Kinder von 4-12 Jahren. Für Familien (zwei Erwachsene und maximal vier Kinder) gibt es eine Tageskarte zu € 75,00. Inhaber einer Museumskarte erhalten die Tageskarte kostenlos an unseren Schaltern in Hoorn und Medemblik, sowie auf dem Fährschiff. Für die Züge der Bahn zwischen Hoorn und Enkhuizen benötigen Sie eine extra Fahrkarte oder Abbuchung von Ihrem Guthaben auf der Bahnkarte.

Für all unsere Fahrkarten, Pauschalangebote und Sonderarrangements gibt es Geschenkkarten. Sie können sie per E-Mail anfordern unter Angabe der gewünschten Karte und Ihrer Adresse.

Nein. Die Museumskarte wird von uns anerkannt, aber nicht verkauft.

Erreichbar

Sie können Ihren Ausflug bei unserem Museum in Hoorn oder am Anleger in Enkhuizen beginnen. Es gibt Anschluss vom Zug aufs Schiff und umgekehrt in Medemblik. Die Verbindung zwischen Hoorn und Enkhuizen in beiden Richtungen erfolgt mit der Bahn. Für eine Gebietskarte klicken Sie hier.
Wenn Sie ihre Fahrt in Medemblik antreten, können Sie keine Rundreise mit Museumszug und Schiff machen, wohl eine einfache Fahrt. Zwischen Medemblik und Hoorn verkehrt montags bis freitags halbstündlich Connexionbusse (Linie 239); samstags (Linie 239) und sonntags (Linie 139) verkehren die Busse stündlich. Wenn Sie keine Chipkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel besitzen, können Sie einen Einzelfahrausweis im Bus lösen.

Nein, auf allen Bahnhöfen zwischen Hoorn und Medemblik können Sie zusteigen. Allerdings ist eine Anmeldung notwendig; rufen Sie uns an (+31 229-255255) und teilen Sie uns mit, wo und wann Sie zusteigen möchten.

Halbstündlich verkehren Züge der Bahn zwischen dem Bahnhof am Anleger in Enkhuizen und Hoorn. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten. Achtung: wenn Sie keine Bahnkarte besitzen, müssen Sie eine Einzelfahrkarte lösen! (Einfache Fahrt 2019: Erwachsene.: € 5,10, Kinder 4-11: € 2,50).

Zwischen Museumszug, Schiff und Bahn gibt es nur kurze Fußwege. Anschlüsse sind gewährleistet.

Züganglichkeit

Vom Bahnsteig gelangen Sie über vier Trittbretter in den Zug.

Weil Museumszug und Fährschiff historische Verkehrsmittel sind, können Behinderte sie nur in beschränktem Maße in Anspruch nehmen. Eine Mitfahrt ist für Rollstuhlfahrer nur dann möglich, wenn sie einen regulären Sitzplatz benutzen. Selbstverständlich können Rollstühle (mit Ausnahme von elektrisch angetriebenen Ausführungen) im Zug befördert werden. An Bord des Fährschiffs gibt es einen Treppenaufzug.

Kinderwagen und Ähnliches können im Museumszug befördert werden. Es ist aber empfehlenswert -. falls möglich – nur einen kleinen Kinderwagen mitzunehmen. Der Aufbau, oder ein Maxi Cosy kann im Personenwagen mitgenommen werden, Untergestelle nur zusammengeklappt.

Sie können Ihr (elektrisches) Fahrrad im Museumszug oder auf dem Fährschiff mitnehmen. Eine Fahrradkarte kostet € 3,50.

Sie können ihren Hund im Zug und auf dem Schiff mitführen. Wenn Ihr Hund nicht auf Ihrem Schoß mitgeführt werden kann, benötigen Sie eine Hundefahrkarte zu € 3,50. In Zweifelsfällen entscheidet der Schalterbeamte oder der Schaffner darüber. Achtung: im Zuiderzeemuseum werden keine Hunde zugelassen.

Zwischen Museumszug, Schiff und Bahn gibt es nur kurze Fußwege. Anschlüsse sind gewährleistet.

Speisen und Getränke

Sowohl im Zug als auf dem Schiff sind Speisen und Getränke erhältlich. Für Gruppen ab 12 Personen, die gastronomische Leistungen (z.B. Brotmahlzeit, Kaffee und Kuchen) in Anspruch nehmen wollen, muss reserviert werden.